Bürgerinitiative gegen den Neubau der B 239

Wir sind ein Verein und eine Bürgerinitiative gegen den Bau der geplanten B239n/B66n. Wir halten Euch an dieser Stelle auf dem Laufenden.


Herbstfest B239n - Nein Danke am Sonntag, dem 21.10.2018 ab 11:00 Uhr

in Lage Ehrentrup, Vorlandweg 41
(Das ist an der Ecke Vorlandweg/Sunderkamp am Radweg nach Müssen.)

Es gibt Gegrilltes, Kuchen, Kaffee und andere Getränke zu kleinen Preisen, nette Leute – und immer noch viele Gründe, mit uns im Gespräch zu bleiben und sich zum aktuellen Stand der Planungen zur Ortsumgehung B239n zu informieren.
Feiert mit uns ein Fest gegen die Trasse.

Parkmöglichkeiten gibt es einige Meter entfernt am Brandings Hof bei Familie Hameier in der Dorfstr. 82, 32791 Lage.
Wer mit Fahrrad oder zu Fuß kommt, schont die Straßen.

Wir freuen uns auf Sie und Euch,
Die Bürgerinitiative b239n-neindanke

Herbstfest B239n - Nein Danke am Sonntag, dem 21.10.2018 ab 11:00 Uhr in Lage Ehrentrup

Flyer Download


Am 23. März 2018 tagte die "Bezirkskonferenz Naturschutz in Ostwestfalen-Lippe" im großen Saal der Bezirksregierung in Detmold – 

Die Delegierten haben einstimmig die Resolution gegen den Neubau der B239n in Lippe verabschiedet und sich klar gegen das Vorhaben ausgesprochen.

Mehr dazu >>


Der Bundesverkehrswegeplan kündigt im Vorwort an,  „auf das Prinzip Erhalt vor Neubau“ zu setzen. In Lippe ist das Gegenteil der Fall. Nahezu die gesamte Strecke der B239n soll auf neuer Trasse neu gebaut werden. Und zwar neben einer parallel verlaufenden nur einspurigen Bahnstrecke – deren Ausbau nicht vorgesehen ist...

Die geplante Trasse führt durch Flusstäler, Hochwasserschutzgebiete, zerschneidet landwirtschaftliche Flächen. Sie versiegelt 52 ha Land und beansprucht weitere 94 ha von Vorrangflächen des Landschaftsschutzes.

Mehr dazu >>


Eine neue Sammlung interaktiver Karten zum "Zoomen und Schieben" ist hier:

Zur interaktiven Karte B239n

Schreibe einen Kommentar