Umwelttag der Heerser Mühle in Bad Salzuflen

Die Bürgerinitiative B239n-NeinDanke beteiligte sich mit einem Informationsstand an prominenter Stelle. Das Umweltzentrum würde vom Verlauf der B239n auf seinem Gelände direkt betroffen sein und hat das Ausmaß der Straßenführung mit an einem Band aufgehängten Luftballons quer über das Gelände für alle Besucher deutlich erkennbar markiert. In sehr regen Gesprächen mit den Besuchern konnten einmal mehr die Auswirkungen dieses gigantischen Bauvorhabens für Umwelt und Natur aber auch für die Verkehrsflüsse in den angrenzenden Ortsteilen und den Handel vermittelt werden. Etliche Unterschriften für die Resolution wurden gesammelt.